Navigation Menu+

Radiästhesie

Gepostet von

Radiästhesie umfasst ein großes Betätigungsfeld. Es handelt sich um  eine Methode, mit welcher man energetische Kräfte von Menschen, Tieren, Objekten und deren Stärken und Qualitäten feststellen und messen kann. Die Feststellung der Gegebenheiten erfolgt in der Regel mittels eines Sensors, Pendels oder Tensors ( biophysikalisches Messgerät ).
Sie, die Sie dieses lesen, wird wohl eher der praktische Nutzen dieser Methode für Sie selber interessieren. Und genau so bin  auch ich in diesen Bereich hineingewachsen. Mein Wissen ist sozusagen aus Leiden entstanden……….. Es fing an mit der ersten Wohnung, in welcher einer meiner kleinen Söhne, komische Verhaltensweisen an den Tag oder die Nacht legte. Diese wurden dann durch eine, im selben Haus wohnende Rutengängerin, mit dem Vorhandensein zweier Wasseradern erklärt. ……. Absolutes Neuland für mich! Dann bauten wir ein Haus und wieder hatte eines meiner Kinder sein Bettchen auf einer Wasserader stehen  …. Wir ließen einen Radiästhesisten kommen, welcher uns den Verlauf des Wassers zeigte und uns erklärte, wie damit umzugehen sei. Dazu erlebte ich die Wirkung eines Currigitterkreutzungspunktes ( erklärte mir ein, wiederum herbeigerufener Fachmann ), auf welchem ich, wann immer ich mich dort hinlegte, Karussell fuhr, wie eine Volltrunkene …. Und als besonderes Bonbon lebten wir noch visavis eines großen Umspannturmes … Die Hilflosigkeit solchen Naturgewalten gegenüber, lies das Bedürfnis entstehen, selber damit umgehen zu lernen, um gesund zu bleiben. Ich musste mir aber erst noch ein neues Haus, mit einer besonders starken Wasserader kaufen, um damit gar keine andere Wahl mehr zu haben, als mich mit Radiästhesie zu beschäftigen.
Somit kann ich Ihnen heute ein breites Spektrum erfahrenen ( erlittenen ) und erlernten Wissens zur Verfügung stellen.