Navigation Menu+

Erbschuld und Karma

Gepostet von

Dieses Gebiet beruht auf dem uralten Wissen um unsere unsterbliche Seele.

Auf unserem Weg über unzählige Leben hat unsere Seele die verschiedensten Erfahrungen gesammelt und ist die verschiedensten Beziehungen eingegangen.

Alle diese Ereignisse und Er- leb- nisse hat jeder von uns als Erfahrungen in seiner Seele gespeichert.

Wenn wir uns den Lauf der Geschichte so betrachten, können wir davon ausgehen, dass das nicht gerade immer nett war, was wir da so er-lebt und auch getan haben.

Daraus haben sich bis zum heutigen Zeitpunkt immer wieder Verstrickungen ergeben, die wir mit unserem normalen Alltagsbewusstsein nicht erkennen werden. Das Einzige, was wir erleben, sind oft Sackgassen, immer wieder die gleichen Kämpfe und Wiederholungen und Abneigungen Personen gegenüber oder von Personen uns gegenüber, die wir uns aus dem jetzigen Zusammenhang nicht erklären können.

In der Arbeit mit dem Karma geht es um die Auflösung von Schuld, denn das ist der Faden, an dem unsere negativen Verstrickungen hängen. Mit der Auflösung von Schuld auf den verschiedenen Ebenen wird der Mensch zum ersten mal frei. Das ermöglicht in diesem Leben das Verschwinden von daran gebundenen Blockaden und Krankheiten, sowie auf der Ebene des Miteinanders, die Auflösung der tieferliegenden Ursachen für negative Emotionen und immer wiederkehrende Ereignisse.

Für manche Menschen ergibt sich ab da ein ganz neues Lebensgefühl!